Werkzeugkoffer für Rennradreisen tests technik Werkstatt Schrauben Reparatur Rennradteile Rennrad
Werkzeugkoffer für Rennradreisen tests technik Werkstatt Schrauben Reparatur Rennradteile Rennrad

Werkzeugkoffer für Rennradreisen und für die Werkstatt

Es vergeht kaum eine Rennradreise, auf der nicht mindestens einmal Rennrad spezifisches Werkzeug benötigt wird, um irgendeinen Schaden zu beheben. Neben den üblichen Pannen auf einer Tour wie Platten, aufgeschnittener Reifen, gerissener Schaltzug, gerissene Kette, lose Schrauben, verstellte Schaltung, schleifende Bremsen, gebrochene Speiche oder Pedalwelle (OK. Bei Letzterem wird das unterwegs reparieren langsam problematisch.) gibt es auch nach der Tour immer wieder Bedarf für spezifische Reparaturen. Oft muss auch das improvisiert Geflickte von unterwegs noch für den nächsten Tag richtig repariert werden.

Werkzeugkoffer für Rennradreisen tests technik Werkstatt Schrauben Reparatur Rennradteile RennradDamit die nötigsten Werkzeuge auf der Rennradreise vorhanden ist und nicht für jede Kleinigkeit eine Werkstatt aufgesucht werden muss, hatte ich bisher immer alles vor den Ferien zusammen gesucht. Der Aufwand, alle Werkzeuge in einen Werkzeugkoffer zu packen, dazu noch die benötigten Kleinteile und Ersatzmaterial wie Schläuche, Schalt- und Bremszüge, Reifen, und so weiter zusammen zu suchen wurde mir irgendwann zu mühsam. Vor allem beim Werkzeug suchte ich eine einfachere Lösung, so dass ich mich nach einem spezifischenWerkzeugkoffer für meine Rennradreisen umsah.

Wie heutzutage bei allem, gibt es hier eine Fülle an Auswahl in jeglichen Preisklassen. Da mein Hauptkriterium die Mitnahme auf Rennradreisen war musste er nicht jeden Spezialfall abdecken, sollte jedoch möglichst breit die Marken Campa, Shimano und SRAM sowie die meisten Standards abdecken.

Nach einigem Suchen entschied ich mich für den Werkzeugkoffer von Birzmann (Travel Tool Box).

Werkzeugkoffer für Rennradreisen tests technik Werkstatt Schrauben Reparatur Rennradteile RennradInhalt des Werkzeugkoffers für die Rennradreise

  • Innensechskant von 1.5 bis 10mm
  • Torxvon T10 bis T50
  • Kettenmesslehre
  • Plastik-Reifenheber
  • Shimano Innenlager Werkzeug
  • ISIS/Octalink Kurbelabzieher
  • Kabelschneider
  • Hollowtech II Innenlager Werkzeug
  • 1/2″ Knarre
  • Werkzeug für Kurbelarm
  • variabler Speichenschlüssel
  • Kettennieter 9 bis 11fach
  • Pedalschlüssel
  • Kettenpeitsche
  • Schlitz- und Kreuzschlitz Schraubenzieher
  • Gabelschlüssel 8 und 10mm
  • Flickzeugset

Werkzeugkoffer für Rennradreisen tests technik Werkstatt Schrauben Reparatur Rennradteile RennradBisher hat sich der Inhalt als völlig ausreichend herausgestellt und alle Reaparaturen konnten damit durchgeführt werden. Das Einzige, was ich bisher vermisst habe ist ein Ventil-Schlüssel. Diesen habe ich nun selber dazugelegt, da ja auch keine Zange dabei ist, mit welcher man sich ansonsten behelfen könnte.

Die Qualität der Werkzeuge im Werkzeugkoffer ist meines Erachtens für eine Rennradreise gut. Es kommt sicher nicht an die Top Marken wie z.b. Hazet, Heyco oder Gedore heran. Da es beim Rennrad aber in der Regel keine Gewaltakte braucht ist das Material hier völlig ausreichend.

Werkzeugkoffer für Rennradreisen tests technik Werkstatt Schrauben Reparatur Rennradteile RennradAus meiner Sicht ist das, was der Werkzeugkoffer für Rennradreisen beinhaltet ausreichend um die wichtigsten Reparaturen selber durchführen zu können. Es muss sicher nicht genau dieser Koffer sein. Wie gesagt bin ich auf der Suche auf einige ähnliche Angebote gestossen, welche vom Inhalt her oder von der Qualität ähnlich gut sein werden. Für mich war die Lieferung innerhalb der Schweiz, bei einem günstigen Anbieter, letztlich der Hauptausschlag, warum es genau dieses Set wurde.

Werkzeugkoffer für Rennradreisen tests technik Werkstatt Schrauben Reparatur Rennradteile RennradZusätzlich zu meinem Werkzeugkoffer für Rennradreisen habe ich im Keller nun auch noch das andere Material, vor allem das immer benötigte aber oft fehlende Kleinzeugs, in Stapel-Boxen verpackt. so muss ich auch hier für den Rennrad Urlaub nichts mehr ein- und auspacken. Einfach ein paar Boxen ins Auto stellen und alles Nötige ist dabei. Sehr schön…

Habt Ihr gute (oder auch schlechte) Erfahrungen mit anderen Werkzeug-Koffern für Euren Urlaub gemacht oder habt Ihr Tipps für Werkzeug und Ersatzmaterial auf Rennradreisen?

 

6 Kommentare

  1. Andreas Schmidt

    Mangels eigener Praxiserfahrungen mit dem von Dir ausgewählten Werkzeugkoffer kann ich zur Qualität (fast) nichts beisteuern.
    Nur die Seilschere in dem Koffer hat eine frappierende Ähnlichkeit mit der Schere, die seit Jahren zuverlässig Dienst in meiner Werkstatt verrichtet, ich würde sagen, es handelt sich um die gleiche Schere. Wenn der Rest des Werkzeugs ein ähnliches Qualitätsniveau hat, würde auch ich den Werkzeugkoffer als qualitativ vollkommen ausreichend einstufen.
    Zu dem Kettennietwerkzeug sei der Hinweis gestattet, dass es sich “nur” um einen Nietendrücker handelt, der keinesfalls ausreicht, eine Kette ohne speziellen Verschlußstift sachgerecht zu vernieten.

    Gruß
    Andreas

    Antworten
  2. Lutz Autor

    Hallo Andreas
    Schön, eine Rückmeldung aus fachkundigem Munde zu bekommen.
    Aus meiner Sicht ist die Qualität insgesamt recht gut. Nicht High-End. Aber dann würden wir uns auch in anderen Preisklassen bewegen.
    Der “nur” Nietdrücker reicht mir für Reisen völlig. In der Regel habe ich Kettenschlösser (10 und 11-fach) für die Notreparatur dabei. Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht.
    Gruss, Lutz

    Antworten
  3. Die Produkte von Kappeler finde ich sehr gut. Solche Produkte haben sich auf Transportboxen spezialisiert .Unter anderem da waren auch die angebote von Werkzeugkoffer. Ich kann euch sagen dass die Qualität von deisen Werkzeugkoffer richtig gut ist. Wenn sie mich fragen die werden auf jedem fal meine Alternative Empfehlung.

    Antworten
    1. Lutz Autor

      Hallo Boby
      Danke für die Empfehlung.
      Wie geschrieben, gibt es sicher einige Anbieter, die gute Sets anbieten. Von daher freue ich mich über jeden Kommentar mit Empfehlungen aus eigener Praxiserfahrung.
      Tests gibt es viele. Ich verlasse mich aber eh lieber auf Empfehlungen von zufriedenen Anwendern.
      Gruss, Lutz

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.