Schweiss in den Augen? Stirnband hilft sommer rennrad kleidung kleidung Erfahrungen Ausrüstung
Schweiss in den Augen? Stirnband hilft sommer rennrad kleidung kleidung Erfahrungen Ausrüstung

Was gibt es schöneres als Rennradfahren im Sommer. Die Sonne scheint, man fährt Kurz/Kurz und geniesst die Natur.

Ein Nebeneffekt der Wärme plus der Anstrengung beim Rennradfahren ist, man schwitzt. Grundsätzlich gut und nötig aber wenn dies am Kopf passiert und dazu noch wenig Haare den Lauf der Tropfen stoppen, landen sie irgendwann im Gesicht. Und eben auch in den Augen. Das nervt, brennt und kann hier und da auch mal gefährlich werden.

Je nach Bauart des Helms erlebe ich dies unterschiedlich stark. Ich habe jedoch noch keinen Helm gefunden, der es ganz unterbinden kann. Ab und zu kommt es bei mir auch vor, dass zu Beginn einer Abfahrt plötzlich recht viel Schweiss ins Gesicht läuft. Hier musste ich diverse Male anhalten, da ich deswegen gar nichts mehr gesehen habe. Bei höheren Geschwindigkeiten recht blöd.

Stirnband oder Helmmütze

Als einfache Lösung gibt es Helmmützen für den Sommer oder Stirnbänder. Nach einem Versuch mit Helmmützen habe ich mich inzwischen dagegen entschieden. Sie sehen recht speziell aus und sind mir bei hohen Temperaturen auch zu warm, da sie den Fahrtwind wegnehmen und ein wenig Hitze anstauen.

Ein Vorteil der Mützen ist allerdings, dass sie durch die grosse Fläche recht viel Schweiss aufnehmen können und diesen je nach Material dann an die Luft wieder abgeben. Im Gesicht landet hier tatsächlich kaum etwas.

Die Alternative sind für mich Stirnbänder. Sie gibt es in verschiedenen Grössen.

Schmale Stirnbänder (wie mein Cuore) lassen viel freie Haut am Kopf, was für die Kühlung unter dem Helm angenehm ist. Bei grosser Hitze reicht die Stoffmenge hier aber oft nicht mehr aus um alles aufzunehmen und verdunsten zu lassen.

In diesen Fällen hat das breitere Stirnband (in meinem Fall von Canyon) Vorteile. Es lässt immer noch Kühlung zu, kann durch die grössere Fläche aber mehr Schweiss aufnehmen.

Ich nutze aktuell diese beiden Bänder im Sommer. Je nach Tourenlänge und -art sowie anhand der prognostizierten Hitze.

Mein erstes Schweissband war das X-Bionic. Es liegt in der Schweissaufnahme irgendwo in der Mitte. Ich nutze es weniger als die anderen Bänder, da es dicker aufträgt.

Vielleicht habt Ihr ja noch Erfahrungen und Lösungen für dieses “Problem”? Habt Ihr andere Lösungsvorschläge für “Schweiss in den Augen”? Kennt Ihr Helme die dies sehr gut unterbinden? Ich bin gespannt auf Eure Inputs…

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.