Workshop: GPX Touren für GPS Geräte erstellen

GPX Touren für GPS Geräte erstellen workshops tests technik OSM GPX Garmin
GPX Touren für GPS Geräte erstellen workshops tests technik OSM GPX Garmin

Eigene GPX Dateien für GPS Geräte erstellen

Es kommt öfters vor, dass mich auf unseren Reisen Gäste ansprechen, wie man denn eigene Touren für den Garmin erstellen und zur Navigation nutzen kann. In der Regel kennen sie sich bereits mit fertigen GPX-Dateien aus, die sie von uns auf den Rennradreisen erhalten haben oder die sie von verschiedenen Plattformen fertig herunter geladen haben.

Nun ist bei ihnen jedoch der Wunsch da, auf einer digitalen Karte eigene Touren zu planen und diese auf das GPS Gerät zu übertragen.

Was sich zunächst kompliziert anhört, ist gar nicht so schwer. Es gibt im Internet inzwischen tolle Plattformen, auf denen man sehr einfach diese Aufgabe erledigen kann. Eine davon, Outdooractive, möchte ich im Folgenden kurz vorstellen.

Outdooractive

http://www.outdooractive.com/de/

Hat man den Link zu Outdooractive geöffnet, gelangt man über den Menüpunkt Touren/Tourenplaner zur Karte, wo Routen geplant werden können.

GPX Touren für GPS Geräte erstellen workshops tests technik OSM GPX Garmin
Screenshot: www.outdooractive.com

Links wählt man zunächst als Aktivität “Rennrad” aus.

Der schnellste Weg um in der Karte den gewünschten Ausschnitt anzuzeigen ist die Maus zu nutzen. Mit Klicken-und-halten kann man die Karte verschieben. Mit Shift-Klicken-und halten kann man ein Rechteck ziehen, in welches nach dem Loslassen hinein gezoomt wird. So kommt man sehr schnell zur gewünschten Region.

Alternativ kann auch links im Feld “A Ort, Adresse suchen” nach Orten gesucht werden.

Rechts oben in der Karte kann gewählt werden, welche Karte man nutzen möchte. Ebenso kann die Karte über das Symbol ganz rechts oben vergrössert werden, was das Arbeiten erleichtert.

Mit dem ersten Klick in die Karte setzt man den Startpunkt. Jeder weitere Klick in die Karte fügt einen Punkt hinzu. Die Strecke zwischen den letzten beiden Punkten wird durch outdooractive automatisch gesetzt. Da man Rennrad gewählt hat, werden wenn immer möglich Strassen genutzt.

Möchte man zwischen zwei Punkten einen anderen Verlauf, also eine andere Strecke nutzen, so geht auch dies. Dazu Klickt man die Strecke zwischen den Punkten an, hält die Taste gedrückt und zieht die Strecke auf jene Strasse, welche man nutzen möchte. Hierbei wird ein neuer Streckenpunkt erstellt.

Jeder Punkt hat einen Buchstaben. Diesen findet man auch links in der sich ständig erweiternden Liste wieder. Über das X kann jeder Punkt recht einfach wieder gelöscht werden.

Mit ein wenig Rumprobieren hat sicher jeder die Handhabung der Routenerstellung schnell und intuitiv erfasst.

Unter der Karte findet man das Höhenprofil und Daten (Länge, Höhenmeter, etc.) zur Strecke. Farblich wird dargestellt, welcher Untergrund in welchem Streckenabschnitt zu finden ist.

Ist die Strecke fertig, klickt man links auf  gpx. Nun öffnet sich ein Fenster in dem die Datei herunter geladen werden kann. Fertig…

Track auf den Garmin einspielen

Nun noch die Datei auf den Garmin oder ein anderes GPS Gerät aufspielen und der Navigation mit dem ersten, selber erstellten Track steht nichts mehr im Weg.

Bei den Garmin Geräten der Edge Serie (520/800/810/1000) wird der Garmin einfach an den PC angeschlossen (USB Kabel). Er wird nun als Festplatte angezeigt.

Die Datei muss in den Ordner /garmin/New Files/ gelegt werden. Nach dem Starten ist die Strecke dann zum Nachfahren verfügbar.

Wer zusätzlich noch eine OSM Karte für sein GPS Gerät benötigt, findet hier einige Infos dazu.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.