GPS Navi Test Wunsch? tests technik allgemein Wahoo Umfrage GPS Garmin Bryton
GPS Navi Test Wunsch? tests technik allgemein Wahoo Umfrage GPS Garmin Bryton

…ab in die Tonne! (Keine Angst. Er wird ordentlich im Elektroschrott entsorgt!)

Normalerweise schreiben wir ja Test- oder Erfahrungsberichte zu Rennrad Equipement, welches wir uns bereits gekauft haben.

Aktuell sucht Lukas nach einem neuen Rennrad GPS Navi mit Navigation und wenn möglich mit Tasten. Von seinem Garmin 820 mit schlecht funktionierendem Touchscreen hat er die Nase voll.

Da er sich nicht entscheiden kann ober er den Wahoo Elemnt Bolt oder den Bryton Rider 530 E kaufen soll war unser Gedanke… Wir fragen einfach Euch!

Stimmt doch bitte in der folgenden Umfrage ab, welches der beiden Geräte Euch interessiert, so dass es demnächst in einem Erfahrungsbericht von uns vorgestellt wird:

Welches der beiden GPS Geräte sollen wir anschaffen und testen?

  • Wahoo Elemnt Bolt (67%, 22 Votes)
  • Bryton Rider 530 E (33%, 11 Votes)

Total Voters: 33

GPS Navi Test Wunsch? tests technik allgemein Wahoo Umfrage GPS Garmin Bryton Loading ...


7 Kommentare

  1. Also ich hab für den Bryton Rider gestimmt, aber nur weil ich davon noch nie gehört habe und gerne einen Testbericht darüber lesen möchte. Ich selbst habe den Wahoo Elemnt und bin sehr zufrieden damit und kann den sehr empfehlen! Außerdem finde ich, dass es gerade für Wahoo Geräte schon genügend Testberichte gibt 🙂

    Antworten
    1. Lutz Autor

      Hallo Thomas
      Ich hatte ehrlich gesagt genau aus den von Dir genannten Gründen damit gerechnet, dass es der Bryton wird. Sieht aber aktuell nach dem Gegenteil aus.
      Vielleicht findet sich ja irgendwo in unserem Umfeld ein Bryton Rider Käufer für einen Test.
      Gruss, Lutz

      Antworten
    2. Hallo Thomas

      meine Tendenz ging ja auch in diese Richtung und dann hat Lutz den Wahoo ins Spiel gebracht 😉
      Bin auch überrascht von der Dominanz des Wahoo, aber das ist eben Demokratie! Ganz interessant so eine Umfrage.

      Zu schade, dass uns die Hersteller nicht mit einem Gerät für einen Test ausstatten. Auf den Reisen fallen immer sehr viele Erfahrungen an, Praxiserfahrungen und auch Informationsaustausch mit Besitzern anderer Geräte. Da könnte man den Herstellern sehr viel Feedback geben. Aber gerade bei Garmin hatte ich das Gefühl, dass das Testing eher hinter dem Computer als auf dem Rad stattfindet. Drum will ich auch mal einen anderen Hersteller ausprobieren.

      Antworten
  2. Felix

    Hallo zusammen!
    Als dritte Option kann ich noch den Sigma ROX 12.0 in die Runde werfen. Ich selbst bin vom Edge 820 auf den ROX umgestiegen und kann ihn sehr empfehlen! Er hat Tasten und einen sehr gut funktionierenden Touchscreen der übrigens auch mit Handschuhen funktioniert (ungefähr so gut wie der Edge 820 ohne Handschuhe… 😂).
    Für die Routenplanung lassen sich die Tracks komfortabel über die integrierten Apps auf das Gerät laden (Komoot, GPSies, Strava).
    Viele Grüsse,
    Felix

    Antworten
    1. Hallo Felix

      interessant und Mist. Der Rox sieht sogar noch richtig gut aus. Jetzt müssen wir also eigentlich schon drei Geräte anschaffen und testen 😉

      Beginnen wir mal mit dem Gerät, das hier per Umfrage gewählt wird …

      Trotz allen Gadgets gutes Pedalieren, Lukas

      Antworten
  3. Georg Kosakowski

    Hoi,
    ich habe dieses Jahr einen Bryton Aero 60 gekauft (nachdem bei meinem Garmin 520 der Akku so langsam schlapp macht und man ihn nicht tauschen kann…..)
    Nun hab ich viel weniger Stress bei den Ausfahrten, da ich keine Strava Live Segmente mehr habe 😉
    Bei Bedarf kann ich ja mal ein paar Eindrücke an Lukas weitergeben.
    Viele Grüsse, Georg

    Antworten
    1. Hehe, köstlich. Beim Garmin habe ich mir glücklicherweise nie die Mühe gemacht, die Strava Segmente reinzunehmen.
      Eindrücke wären hochinteressant, allenfalls könnte Lutz ja sogar mal einen Testdrive machen? Wir sind hier im Blog doch eine recht gute Anlaufstelle rund um Tests der GPS Geräte und jedes Gerät, das wir testen können, hilft weiter.

      Lieber Gruss aus Bern, Lukas

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.